Schritt voran Elvira Kirschner

 

Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt,
wusste bereits der chinesische Philosoph Laotse.


Es ist gar nicht so leicht, Ihre eigene innere Stimme zu finden. Haben Sie sich schon gefragt, „Wer ist schuld?“, wenn Ihnen etwas Negatives widerfährt? Das ist oft die erste Frage, die bei Problemen oder in Krisen gestellt wird. Allerdings ist das keine produktive Frage: Sie richtet Ihre Aufmerksamkeit nach außen und gibt damit auch die Verantwortung für Ihr Leben, Ihren Erfolg und Ihre Gefühle ab.

Auch wenn eine Krise immer unangenehm ist und oft auch angstbesetzt – sie birgt gleichzeitig
die Möglichkeit eines Wendepunktes, an dem wir neue Wege beschreiten können.
Wenn wir die Krise überwinden, erweitern wir unsere Fähigkeiten und unsere Erfahrung – 
und sind am Ende ein ganzes Stück klüger.

Weiter